Vorsichtsmaßnahmen zum Coronavirus: Umstellung des Betriebs am BBRZ Karlsbad

19.03.2020

Die Entwicklung der Ausbreitung des Coronavirus macht umfangreiche Einschnitte nötig. Wir wollen, dass unsere Teilnehmenden ihre Reha-Maßnahme bei uns weiterhin erfolgreich durchführen können. Zum Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmenden haben wir umfangreiche Maßnahmen beschlossen:


1. Für Teilnehmende in unseren Ausbildungen:

Ab Dienstag, den 17.03.2020, findet kein Präsenzunterricht mehr statt. Das gilt für alle unsere in Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, ebenso im Integrationstraining und kaufmännischen Praxistraining. Wir folgen damit den Vorgaben der Landesregierung und der Stadt Karlsruhe für Bildungsmaßnahmen.

Damit die laufenden Reha-Maßnahmen weitergeführt werden können, erhalten die Teilnehmenden zu Hause Aufgaben und Unterrichtsinhalte per E-Mail und stehen im engen telefonischen Kontakt mit ihren Dozenten. Eine virtuelle Lernplattform wird eingerichtet.

Alle begleitenden Dienste sind zu den üblichen Servicezeiten telefonisch oder per E-Mail unverändert erreichbar. Die Case-Manager sowie der psychologische und medizinische Dienst sind weiterhin für unsere Teilnehmenden.

 

2. Für bereits angemeldete Teilnehmende in unseren Kurzmaßnahmen:

Allen Internatsteilnehmern bieten wir die Weiterführung der Maßnahme an, um diese mit einem Ergebnis abschließen zu können. Natürlich ist eine Beendigung der Maßnahme auf Wunsch des Teilnehmers in Abstimmung mit seinem Leistungsträger jederzeit möglich.

 

Diese Regelungen gelten zunächst bis zu den Osterfeiertagen. Die Anmeldung des BBRZ Karlsbad bleibt besetzt. Anmeldungen der Kostenträger sind weiterhin möglich. Kontaktieren Sie dazu bitte Herrn Schindler: christian.schindler@srh.de.

 

Aktuell gibt es bei uns keinen Fall von COVID-19.

Wir haben einen Krisenstab eingerichtet, der in engem Kontakt mit den Behörden und den Kostenträgern steht. Wir informieren regelmäßig über aktuelle Entwicklungen. Aktuelle Informationen zu Hygieneregeln und Schutz vor Infektionen finden Sie beim Robert-Koch-Institut unter www.rki.de.

Bleiben Sie gesund!