SAVE THE DATE: Wie gelingt Integration 4.0?

06.03.2019

Ecken, Kanten und Brüche im Lebenslauf gehören heute zum Arbeitsleben dazu. Doch wenn es darum geht, eine neue Perspektive zu finden, ist der Dschungel an Möglichkeiten sehr unübersichtlich. Wie gelingt dann die passende Integration? Das beleuchtet der zweite Karlsbader Reha-Tag am Dienstag, 21. Mai 2019.


Der Rehatag gibt Einblick in die Praxisräume des BBRZ.

Experten des BBRZ geben Einblick in die Unterstützung von der Medizin bis zur Ausbildung und zeigen, wie gemeinsam individuelle Lösungen für Rehabilitanden entstehen.

Reha-Beraterinnen und Berater sind eingeladen, sich auszutauschen und aktuelle Entwicklungen zu diskutieren.


Bisher stehen folgende Programmpunkte fest:

„Praxisvormittag“ – Einblicke in die Arbeitstherapie und Marktplatz der Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation

Von der Orientierungslosigkeit zur Entwicklung von Perspektiven – Chancen und Möglichkeiten durch die medizinisch berufliche Belastungserprobung

RPK auf Bundesebene und in Langensteinbach – Modell und konkrete Umsetzung beruflicher Integration psychisch kranker Menschen


Reha-Berater können sich bereits jetzt anmelden: christian.schindler(at)srh.de oder Tel.: 07202 – 91 3337. Wir freuen uns auf Sie!