Mit dem Rad sicher unterwegs

22.06.2018

Der Sommer ist da und damit bestes Fahrradwetter. Damit auf der Radtour alles klappt, luden die Zweiradmechatroniker des BBRZ auf dem SRH Campus in Heidelberg zum Fahrradcheck ein.


Beim Sicherheitscheck wurde das Rad auf Herz und Nieren geprüft.

Die Checkliste stellt sicher, dass kein Detail vergessen wird. Fotos: Nils Fabisch/SRH Berufliche Rehabilitation

Geht das Licht? Greifen die Bremsen? Laufen die Räder gut? Diese Prüfungen sind vor einer Fahrradtour unverzichtbar. Umso besser, wenn sie vom Profi kommen. Diese Gelegenheit nutzten Radfahrer am Mittwoch (20. Juni) beim Gesundheitstag auf dem SRH Campus in Heidelberg. Die Zweiradmechatroniker des Beruflichen Bildungs- und Rehazentrums (BBRZ) luden zum kostenlosen Sicherheitscheck ein.

Im BBRZ lernen Menschen, die sich nach Krankheit oder Unfall umorientieren müssen, einen neuen Beruf. Eine Möglichkeit ist der Zweiradmechatroniker. Diese Fachleute bauen und reparieren Räder und beraten in Fahrradgeschäften beim Kauf. Beim Check konnten 18 Auszubildende aus Karlsbad-Langensteinbach ihr Wissen direkt anwenden.

Gut 50 Leute brachten im Laufe des Nachmittags ihr Rad vorbei und ließen es umfangreich prüfen, vom Licht über die Bremsen bis zur Schalttechnik. „Den meisten Kunden konnten wir mit kleinen Reparaturen und Einstellungen direkt weiterhelfen“, sagte Gerhard Heil, Leiter der technischen Ausbildungen im BBRZ.

„Es waren alle Räder dabei: Mountainbike und Rennrad, vom Bahnhofsrad bis zur High-End-Technik. Für unsere Auszubildenden war das ein toller Praxistest und die Radfahrer können jetzt wieder durchstarten.“